Mountainbike and Bed
Doccione di Sotto, Toscana
Das Gewitter, das kurz vorher hier niederging, sieht man nicht mehr, es war aber eine echte Wassertaufe.
Ich sollte wohl mal ├╝ber die Farbe der Regenjacke nachdenken, ob ROT wohl so gut ist, siehe Diashow.
Rassina? Schon wieder Rassina? Da waren wir doch schon! Das stimmt, doch diesmal sollte man 2-3 Tage dafür einplanen. Los geht’s am Doccione di Sotto über die Pässe Rotta dei Cavalli, Mandrioli, Passo Lupati, Passo Fangacci, Eremo Camaldoli, Prato al Soglio, Poggio Scali, Passo della Calla – das sind die ersten Stationen.

Singletrailskala-Einteilung S2

weiter 10.1

Top | doccionedisotto@gmail.com