Mountainbike and Bed
Doccione di Sotto, Toscana
Ganz unverkennbar: die Nordseite des .... Monte Penna, 1283 m hoch.
Auf dem Bergrücken geht's vom Monte Penna aus nach Rimbocchi.

Diesmal geht’s zum Monte Penna, dem magischen Berg, der vor langer Zeit Franz von Assisi geschenkt wurde und seitdem ein Franziskanerkloster (La Verna) auf der Südwestseite beherbergt. Das Kloster ist heute noch in Betrieb, für einen ersten Eindruck reicht ein Besuch mit dem Mountainbike allemal. Für einen längeren, intensiveren Aufenthalt sollte man noch mal das Auto oder die Füße (wir können shutteln) benutzen. Von uns aus sind es ca. 14 km. Vom Kloster aus geht es um den Monte Penna herum auf der Westseite, ein Wald mit hohen Buchenbäumen, riesigen Steinquadern verzaubern diesen Teil des Weges in einen Märchenwald. Hinter jeder Biegung könnten Feen oder Kobolde auftauchen, also immer zwei Finger an den Bremsen .

An der Nordflanke des Monte Penna verlässt man den Rundweg in Richtung Poggio Montopoli auf dem Wanderweg 053.

weiter 2.1.

Top | doccionedisotto@gmail.com